Datenschutz

Erklärung zum Datenschutz der AE Alternative Energy GMBH
I. Rechtlicher Rahmen, zuständige Stelle, Definitionen

II. Rechte der betroffenen Person

III. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung (Datenverarbeitung zur informatorischen Nutzung der Website, technischer Hintergrund, Cookies usw.).

IV. Besondere Hinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen der Anwendung von Zusatzfunktionen

V. Datenverarbeitung im Bewerbungskontext

VI. Sonstiges





I. Allgemeine Informationen, verantwortliche Stelle und rechtlicher Rahmen

1. Rechtlicher Rahmen und Grundsätze der Datenverarbeitung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften (im Rahmen der DSGVO (EU); in der Bundesrepublik Deutschland nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und in der Schweiz nach dem Datenschutzgesetz (DSG)) sowie dieser Datenschutzerklärung.

Bei der Nutzung unseres Internetangebots werden von uns personenbezogene Daten über Sie erhoben. Diese Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erklärt auch, wie und zu welchem Zweck dies geschieht.

2. Verantwortliche Stelle

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten (z. B. Namen, E-Mail-Adressen usw.) entscheidet.

Die verantwortliche Stelle (im Folgenden auch 'wir', 'uns', 'unser') im Sinne des Datenschutzgesetzes ist:


AE Alternative Energy GMBH
Messerschmittring 54
86343 Königsbrunn
Germany

+49 8231 978268 0
info@ae-solar.com
sales@ae-solar.com




IMPRESSUM
Steuernummer: 102/121/20478 AE Alternative Energy GmbH
WEEE-Reg.-Nr. DE 20958316
Vorgangs-ID: RV-201601-001190
Geschäftsführer: Alexander Maier
Registrierungsnummer gem ElektroG:
VAT no.: DE268975577
Registration no. UID: DE268975577






3. Begriffsbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung basiert auf den Begriffen, die der Europäische Richtlinien- und Verordnungsgeber bei der Verabschiedung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und im Schweizerischen Datenschutzgesetz (DSG) verwendet hat. Im Folgenden möchten wir wesentliche Begriffe erläutern:

a) Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (nachstehend 'betroffene Person' genannt) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere durch Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

b) Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.

c) Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung sowie das Einschränken, Löschen oder Vernichten.

d) Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.

(e) Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

f) Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

(g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder im Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.

h) Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag und nach Weisung des für die Verarbeitung Verantwortlichen gemäß Artikel 28 DSGVO und Artikel 9 DSGVO verarbeitet.

(i) 'Empfänger' ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.

j) 'Dritter' ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

k) Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

II Betroffenenrechte gemäß Art 12 ff DSGVO und Art. 77 DSGVO/Art. 25 ff. DSG (CH)



1. Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt oder zur Wahrung der berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist (auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e) oder f) DSGVO und Art. 4 DSGVO), haben Sie das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten Widerspruch einzureichen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf die sich die Verarbeitung stützt, ist in dieser Datenschutzerklärung zu finden.

Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widersprechen Sie, werden Ihre personenbezogenen Daten in der Folge nicht mehr für Zwecke der Direktwerbung verwendet.



2. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Diese holen wir vor Beginn der Datenverarbeitung, die Ihre Einwilligung erfordert, von Ihnen ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Soweit sich eine Widerrufsmöglichkeit nicht bereits durch das Anklicken von Links oder die Anpassung von Browsereinstellungen ergibt, genügt eine formlose Mitteilung an uns per E-Mail. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.



3. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Betroffene Personen haben im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten und deren Kontaktdaten finden Sie unter dem folgenden Link:

Deutsche Beschwerdestelle:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Service/Anschriften/Laender/Laender-node.html

BfDI - Landesbehörden (bund.de)


EU-Beschwerdestelle:

Beschwerden | European Data Protection Supervisor (europa.eu)

Schweizer Beschwerdestelle:

https://www.edoeb.admin.ch/edoeb/de/home.html

Startseite (admin.ch)



4. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir aufgrund Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrages automatisiert verarbeiten, an Sie oder einen anderen Verantwortlichen in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Wenn Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur in dem Maße, indem es technisch machbar ist.

5. Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der oben in Ziff. I.2. angegebenen Adresse an uns wenden.

III. Datenverarbeitung bei informatorischer Nutzung der Webseite, technische Hintergründe, Cookies etc.

Wir erheben und verarbeiten die unten im Folgenden unter Ziffer 3 bis 7 aufgeführten personenbezogenen Daten zu den dort genannten Zwecken, auf der Grundlage der dort genannten Rechtsgrundlagen und für die dort genannte Dauer.

1. Rechtsgrundlage und Speicherdauer

Soweit Sie in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne des Art. 4 Nr. 1 DSGVO durch uns eingewilligt haben, dient Art. 6 (Abs. 1) lit. a) DSGVO und Art. 4 DSG CH als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, welche wir zur Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Pflichten benötigen, erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und Art. 4 DSG CH. Ist die Verarbeitung zur Wahrnehmung unserer berechtigten Interessen oder derjenigen eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundfreiheiten und Grundrechte des Betroffenen nicht, so dient uns Art. 6 (Abs. 1 lit. f) DSGVO und Art. 4 DSG CH als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogener Daten. Für die von uns vorgenommenen Verarbeitungsvorgänge geben wir nachfolgend die jeweils anwendbare Rechtsgrundlage an. Die Verarbeitung kann auch auf mehreren Rechtsgrundlagen beruhen.

Für die von uns vorgenommenen Verarbeitungsvorgänge geben wir im Folgenden jeweils an, wie lange die Daten bei uns gespeichert werden und wann sie gelöscht oder gesperrt werden. Die Dauer der Speicherung der Daten ist abhängig vom Verarbeitungszweck, der Rechtsgrundlage und gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

Sofern eine Verarbeitung von Daten auf Grundlage einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO erfolgt, werden diese Daten gespeichert, bis der Betroffene seine Einwilligung widerruft hat.

Werden personenbezogene Daten für Direktwerbung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet, so werden diese Daten gespeichert, bis der Betroffene sein Widerspruchsrecht nach Art. 21 Abs. 2 DSGVO ausgeübt hat.

Wenn im Folgenden keine ausdrückliche Speicherdauer angegeben wird, werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck oder die Rechtsgrundlage für die Speicherung entfällt.

Eine Speicherung kann jedoch über die angegebene Zeit hinaus im Falle einer (drohenden) Rechtsstreitigkeit mit Ihnen oder eines sonstigen rechtlichen Verfahrens oder wenn die Speicherung durch gesetzliche Vorschriften, denen wir als Verantwortlicher unterliegen, vorgesehen ist (z.B. Schweiz: Art. 958 lit. f) OR & Art. 5 GeBüV; BRD: § 257 HGB, § 147 AO).

Läuft die durch die gesetzlichen Vorschriften vorgeschriebene Speicherfrist ab, erfolgt eine Sperrung oder Löschung der personenbezogenen Daten, es sei denn, dass eine weitere Speicherung durch uns erforderlich ist und dafür eine Rechtsgrundlage besteht.

2. Datensicherheit

Wir setzen angemessene technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen, wobei wir den Stand der Technik, die Implementierungskosten und die Art, den Umfang, den Kontext und den Zweck der Verarbeitung sowie die bestehenden Risiken einer Datenschutzverletzung (einschließlich deren Wahrscheinlichkeit und Auswirkungen) für die betroffene Person berücksichtigen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Auf Anfrage erteilen wir Ihnen gerne nähere Auskünfte. Bitte wenden Sie sich an unseren Datenschutzverantwortlichen (siehe oben).



3. Bei der (informatorischen) Nutzung der Website verarbeitete Daten

Die Vorzüge unseres Internetangebots können wir Ihnen zwangsläufig nur zur Verfügung stellen, wenn bei der Nutzung von uns bestimmte, für den Webseiten-Betrieb erforderliche Daten zu Ihrer Person erhoben werden. Wir erheben diese Daten, wenn dies für die Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und uns (auch in Form von Nutzungsbedingungen für diese Webseite) erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und Art. 4 Abs. 3. DSG (CH)) oder es liegt Ihre Einwilligung vor (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und Art. 4 DSG (CH)). Darüber hinaus erheben wir diese Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses, wenn dies für die Funktionsfähigkeit der Webseite erforderlich ist und Ihr Interesse am Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nicht überwiegt (Art. 6 Abs. 1 lit. f) und Art. 4 Abs. 3 DSG (CH)).

Wir erheben und verarbeiten bei der lediglich informatorischen Nutzung unserer Website, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, die folgenden Daten von Ihnen, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen:

besuchte Website
Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
Geräteinformationen: Zu den Zugriffsdaten gehören die IP-Adresse, die Geräte-ID, der Gerätetyp, gerätespezifische Einstellungen, das Datum und die Uhrzeit des Abrufs, Zeitzone, die übertragene Datenmenge in Byte und die Meldung, ob der Datenaustausch vollständig war, Absturz des Endgerätes, Browserart und das Betriebssystem. Diese Zugriffsdaten werden verarbeitet, um den Betrieb der Webseite technisch zu ermöglichen.
Informationen mit Ihrer Einwilligung: Sonstige Informationen (z. B. Geo-Lokalisationsdaten, personenbezogene Daten wie Name und E-Mail-Adresse, etc.) verarbeiten wir, wenn Sie uns dies gestatten.


Eine anderweitige Verwendung oder Weitergabe der Daten findet nicht statt. Es kann jedoch notwendig sein, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte einer rechtswidrigen Nutzung der Webseite vorliegen.

4. Kontaktaufnahme mit uns

Wenn Sie (proaktiv) über ein von uns bereitgestelltes Kontaktformular oder einen Chat Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen angegebenen Daten von uns gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten und für die damit verbundene technische Administration verwendet. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Die Angabe bestimmter wahrheitsgemäßer Daten ist für die Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich, andere Angaben sind freiwillig. Pflichtangaben, die zur Beantwortung Ihrer Anfrage erforderlich sind, sind als solche gekennzeichnet, die übrigen Angaben sind freiwillig. Welche Daten bei Nutzung eines Kontaktformulars erhoben werden, ist im jeweiligen Kontaktformular zu erkennen. Die Verarbeitung der oben genannten Daten kann auf Ihrer Einwilligung beruhen, sofern Sie eine solche während Ihrer Kontaktaufnahme abgegeben haben, gemäß Art. 6 Abs. 1) lit. a) DSGVO und Art. 4 DSG CH und, soweit besondere Kategorien von Personendaten (z.B. Gesundheitsdaten oder andere 'sensible' Daten) betroffen sind, gemäß Art. 9 Abs. 2) lit. a) DSGVO und Art. 3 lit. c DSG (CH). Die erhobenen personenbezogenen Daten werden nach vollständiger Erledigung Ihrer Anfrage unverzüglich gelöscht, sofern sie nicht für die Anbahnung oder Abwicklung eines Vertrages mit Ihnen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO und Art. 4 Abs. 3 DSG CH erforderlich sind oder gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Wenn Sie als Unternehmer über ein von uns bereitgestelltes Kontaktformular oder per E-Mail mit uns in Kontakt treten, können Ihre Daten in einem Kundenbetreuungssystem gespeichert werden, das auch dazu genutzt werden kann, Sie zu Werbezwecken zu kontaktieren, wenn Sie uns eine entsprechende zusätzliche Einwilligung erteilt haben (siehe auch den folgenden Abschnitt). Bitte beachten Sie, dass Sie bei Kontaktformularen mit festen Betreff-Auswahlmöglichkeiten den richtigen Betreff für Sie bzw. Ihre Eigenschaft als Verbraucher oder Unternehmer auswählen müssen, um zu vermeiden, dass Sie irrtümlich als Geschäftskunde/Unternehmer erscheinen und unsere Antwort entsprechend anders ausfällt als bei Verbrauchern.



5. Zusendung von spezifischem Informationsmaterial über Produkte und Dienstleistungen.

Bei Vorliegen einer Einwilligung können wir die Nutzer unserer Website zu einem späteren Zeitpunkt über bestimmte Produkte und Dienstleistungen von Meyer Burger (insbesondere das Partnerprogramm) informieren. Die personenbezogenen Daten, die bei der Zusendung der Informationen verwendet werden können, sind in der dafür verwendeten Eingabemaske angegeben.

Aus rechtlichen Gründen wird an die von einer betroffenen Person im Double-Opt-In-Verfahren angegebene E-Mail-Adresse eine Bestätigungs-E-Mail gesendet. Diese Bestätigungs-E-Mail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang von Werbeinhalten genehmigt hat.

Bei der Registrierung/Anmeldung bzw. dem Absenden des Kontaktformularinhalts speichern wir zudem die vom Internet-Service-Provider (ISP) zugewiesene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Registrierung genutzten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Registrierung. Die Erhebung dieser Daten ist notwendig, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient somit der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns zum Zwecke der Zusendung von Informationen erteilt hat, kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden.

6. Anmeldung zu unserem Newsletter

Auf unserer Internetseite wird den Benutzern die Möglichkeit eingeräumt, den Newsletter unseres Unternehmens zu abonnieren, um regelmäßig Informationen zu unseren Angeboten zu erhalten. Welche personenbezogenen Daten bei der Bestellung des Newsletters an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der hierzu verwendeten Eingabemaske.

Im Falle einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO bzw. Art. 6 Abs. 7 DSG (CH), informieren wir unsere Kunden und Geschäftspartner in regelmäßigen Abständen im Wege eines Newsletters über Angebote unseres Unternehmens. Der Newsletter unseres Unternehmens kann von der betroffenen Person grundsätzlich nur dann empfangen werden, wenn

1.) die betroffene Person über eine gültige E-Mail-Adresse verfügt und

2.) die betroffene Person sich für den Newsletterversand registriert.

An die von einer betroffenen Person erstmalig für den Newsletterversand eingetragene E-Mail-Adresse wird aus rechtlichen Gründen eine Bestätigungs-E-Mail im Double-Opt-In-Verfahren versendet. Diese Bestätigungs-E-Mail dient der Überprüfung, ob der Inhaber der E-Mail-Adresse als betroffene Person den Empfang des Newsletters autorisiert hat. Mit der Aktivierung des Bestätigungslinks wird uns Ihre Einwilligung für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gegeben.

Bei der Anmeldung zum Newsletter speichern wir zudem die vom Internet-Service-Provider (ISP) vergebene IP-Adresse des von der betroffenen Person zum Zeitpunkt der Anmeldung verwendeten Computersystems sowie das Datum und die Uhrzeit der Anmeldung. Die Erhebung dieser Daten ist erforderlich, um den (möglichen) Missbrauch der E-Mail-Adresse einer betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt nachvollziehen zu können und dient damit der rechtlichen Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen.

Die im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für den Versand unseres Newsletters verwendet. Darüber hinaus können Abonnenten des Newsletters per E-Mail informiert werden, wenn dies für den Betrieb des Newsletter-Dienstes oder einer damit verbundenen Anmeldung erforderlich ist, wie z.B. bei Änderungen des Newsletter-Angebots oder bei Änderungen der technischen Gegebenheiten. Die im Rahmen des Newsletter-Dienstes erhobenen personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Das Abonnement unseres Newsletters kann von der betroffenen Person jederzeit gekündigt werden. Die Einwilligung in die Speicherung personenbezogener Daten, die die betroffene Person uns für den Newsletter-Versand erteilt hat, kann jederzeit widerrufen werden. Zum Zwecke des Widerrufs der Einwilligung findet sich in jedem Newsletter ein entsprechender Link. Ferner besteht die Möglichkeit, sich jederzeit auch direkt auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen vom Newsletterversand abzumelden oder dies dem für die Verarbeitung Verantwortlichen auf andere Weise mitzuteilen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat auf dieser Internetseite im Wege der Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO die Komponente Tensid marCo des Anbieters EQS Group AG, Schochenmühlestrasse 4, 6340 Baar, Schweiz, integriert. Zweck der Komponente ist die Newsletter-Anmeldung. Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen der EQS Group AG können unter switzerland.eqs.com abgerufen werden. Für die Schweiz hat die EU-Kommission gemäß Art. 45 Abs. 3 DSGVO einen sog. Angemessenheitsbeschluss erlassen. Hierin hat die Kommission festgestellt, dass personenbezogene Daten in der Schweiz einen mit dem Europäischen Datenschutzrecht vergleichbaren adäquaten Schutz genießen.

Newsletter2Go von Brevo (Sendinblue GmbH) kann als zusätzliche Newsletter-Software genutzt werden. Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sendinblue GmbH erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung gemäß Art. 28 DSGVO. Sendinblue ist es zudem untersagt, Ihre Daten zu verkaufen und für andere Zwecke als den Versand von Newslettern zu nutzen. Sendinblue ist ein deutscher, zertifizierter Anbieter, der nach den Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ausgewählt wurde.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier: https://de.sendinblue.com/informationen-newsletter-empfaenger/?rtype=n2go

6a. Newsletter-Verfolgung

Unsere Newsletter können sogenannte Zählpixel enthalten. Ein Zählpixel ist eine Miniaturgrafik, die in solche E-Mails eingebettet wird, die im HTML-Format versendet werden, um eine Logdatei-Aufzeichnung und Logdatei-Analyse zu ermöglichen. Dies ermöglicht eine statistische Auswertung des Erfolgs oder Misserfolgs von Online-Marketing-Kampagnen. Anhand des eingebetteten Zählpixels können wir erkennen, ob und wann eine E-Mail von einer betroffenen Person geöffnet wurde und welche in der E-Mail befindlichen Links von der betroffenen Person aufgerufen wurden.

Solche über die in den Newslettern enthaltenen Zählpixel erhobenen personenbezogenen Daten werden von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gespeichert und ausgewertet, um den Newsletterversand zu optimieren und den Inhalt zukünftiger Newsletter noch besser an die Interessen der betroffenen Person anzupassen. Diese personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Betroffene Personen sind jederzeit berechtigt, die diesbezügliche gesonderte, über das Double-Opt-In-Verfahren abgegebene Einwilligungserklärung zu widerrufen. Nach einem Widerruf werden diese personenbezogenen Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen gelöscht. Eine Abmeldung vom Erhalt des Newsletters deuten wir automatisch als Widerruf. Nach der Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse unverzüglich aus unserem Newsletter-Verteiler, so dass Sie ab diesem Zeitpunkt keine weiteren Newsletter erhalten, sofern nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung der Daten eingewilligt wurde.

7. Automatisierte Verarbeitungen und Verwendung von Cookies

Für den Betrieb unserer Website können Cookies verwendet werden, um unsere Website für den Nutzer angenehm gestalten zu können oder bestimmte Funktionen zu ermöglichen. Cookies sind kleine Textdateien, die im Gerätespeicher Ihres Endgerätes abgelegt und ggf. dem von Ihnen genutzten mobilen Endgerät zugeordnet werden und über die bestimmte Informationen an die Stelle fließen, die den Cookie setzt. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihr Endgerät übertragen und daher auch keinen Schaden anrichten. Sie dienen dazu, unser Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver, d.h. für Sie angenehmer zu machen.

Cookies können einen Nutzer nicht direkt identifizieren, können aber Daten enthalten, die es ermöglichen, das verwendete Gerät zu erkennen. In manchen Fällen enthalten Cookies aber auch nur Informationen über bestimmte Einstellungen, die nicht persönlich identifizierbar/personenbeziehbar sind.

Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie Ihre Internetsitzung beenden, und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden. Hinsichtlich ihrer Funktion wird wiederum zwischen folgenden Cookies unterschieden:

Technisch notwendige Cookies: Diese sind zwingend erforderlich, um auf unserer Website zu navigieren, grundlegende Funktionen zu nutzen und die Sicherheit der Website zu gewährleisten. Sie sammeln keine Informationen über Sie zu Marketingzwecken und speichern auch nicht, welche Webseiten Sie besucht haben;
Performance-Cookies: Diese sammeln Informationen darüber, wie Sie unsere Website nutzen, welche Seiten Sie besuchen und ob beispielsweise Fehler bei der Nutzung der Website auftreten. Sie sammeln keine Informationen, die Sie identifizieren könnten - alle gesammelten Informationen sind anonym und werden nur verwendet, um unsere Website zu verbessern und herauszufinden, was unsere Nutzer interessiert;
Werbe-Cookies, Targeting-Cookies: Diese werden verwendet, um dem Nutzer bedarfsgerechte Werbung innerhalb unseres Internetangebots oder von Angeboten Dritter anzubieten und die Wirksamkeit dieser Angebote zu messen; Werbe- und Targeting-Cookies werden maximal 36 Monate gespeichert;
Gemeinsame Cookies/Sharing Cookies: Diese werden verwendet, um die Interaktivität unserer Website mit anderen Diensten (z. B. sozialen Netzwerken) zu verbessern; Sharing-Cookies werden maximal 36 Monate lang gespeichert.


Gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten durch eingesetzte Cookies entweder zur Durchführung eines Vertrages oder einer Vertragsanbahnung oder aber gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung unserer berechtigten Interessen. Diese beruhen darauf, dass wir unsere Webseite funktional optimal gestalten und so eine Nutzerfreundliche Darstellung erreichen wollen.

Jede Verwendung von Cookies, die nicht unbedingt technisch notwendig ist, stellt eine Datenverarbeitung dar, die nur mit Ihrer ausdrücklichen und aktiven Zustimmung gemäß Art. 6 (1) S. 1 lit. a) DSGVO, § 25 (1) deutsches TTDSG und Art. 4 DSG CH. Dies gilt insbesondere für die Verwendung von Werbe-, Targeting- oder Sharing-Cookies. Darüber hinaus werden wir Ihre durch Cookies verarbeiteten personenbezogenen Daten nur dann an Dritte weitergeben, wenn Sie uns hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO, § 25 Abs. 1 deutsches TTDSG und Art. 4 DSG CH erteilt haben. Bitte beachten Sie, dass bei der Verwendung von Cookies Ihre Daten an Empfänger außerhalb des EWR übermittelt werden können, wo kein angemessenes Datenschutzniveau gemäß DSGVO oder DSG (CH) besteht (z.B. USA). Details dazu finden Sie in der nachfolgenden Beschreibung der einzelnen Marketingtools.



Diese Website nutzt Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, der personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und an Dritte in Ländern, in denen kein angemessenes Datenschutzniveau vorliegt und von diesen verarbeitet wird, z. B. die USA. Ihre Einwilligung ist stets freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit auf unserer Seite abgelehnt oder widerrufen werden.



Technisch notwendig
Cookie Consent Manager CCM19
Herausgeber
Papoo Software & Media GmbH

Beschreibung
Dient zur Speicherung der Cookie-Einwilligung - welche Cookies gesetzt werden dürfen. Der Status der Cookie-Einstellungen kann für Sie festgelegt werden. Die Daten werden in Kategorien gespeichert.

Link zur Datenschutzerklärung
https://www.ccm19.de/datenschutzerklaerung.html

Local Storage:

Name Lebensdauer Beschreibung
ccm_consent 1 Jahr Wird verwendet, um die Cookie-Zustimmungsvereinbarung zu speichern, die angibt, welche Cookies gesetzt werden können.
Rechtliche Grundlage
Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. c DSGVO

Ort der Verarbeitung
Bonn & Falkenstein, Deutschland

Analyse / Statistiken
Adform
Herausgeber
Adform A/S

Beschreibung
Adform ist die „brand-led media platform“ in Europa. Es vereint Mediaplanung, -einkauf, -bereitstellung, -optimierung und -reporting in einer Plattform und bietet eine globale Lösung für Agenturen, Online-Werbetreibende und Verlage.Der vom Benutzer verwendete Browsertyp und seine Einstellungen.Informationen über das Betriebssystem des Geräts.Informationen über Cookie-IDs und andere dem Gerät zugewiesene Kennungen.Die IP-Adresse, unter der das Gerät mit der Website oder mobilen Anwendung des Kunden interagiert; IP-Adressen können in Übereinstimmung mit lokalen Gesetzen oder anderen Anforderungen gekürzt, verschlüsselt oder beides sein. Informationen über Benutzerinteraktionen und -aktivitäten auf Websites und mobilen Anwendungen, einschließlich Zeitpunkt der Interaktion oder Aktivität, beteiligte Internetadressen und in Suchmaschinen eingegebene Suchbegriffe.Informationen über den ungefähren geografischen Standort des Geräts (Stadt, Bundesland, Postleitzahl) beim Besuch einer Website oder mobilen Anwendung, abgeleitet von verkürzten IP-Adressinformationen oder verkürzten GPS-Daten.Adform verarbeitet nur pseudonyme Daten. Das bedeutet, dass keine direkt identifizierbaren Daten in die Plattform gelangen können. Daten wie Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern und ähnliche Daten lehnt die Plattform automatisch ab. Scannen Sie die Datenbank täglich algorithmisch und manuell auf Verstöße. Darüber hinaus werden verschiedene Maßnahmen wie IP-Truncation automatisch durch Verletzungsanalyse durchgeführt.

Link zur Datenschutzerklärung
https://site.adform.com/privacy-center/platform-privacy/product-and-services-privacy-policy/

Welche Daten werden erhoben?
Browser-Informationen; Datum und Uhrzeit des Besuchs; Gerätekennung; Nutzungsdaten; Gerätebestriebssystem; Geräteinformationen; Browser-Typ; Suchbegriffe; Geografischer Standort; Besuchte Websites; Cookie ID; Angesehene Werbeanzeigen; Angeklickte Anzeigen; Mobile advertising IDs; Informationen zu Drittanbietern; Eindeutige Gerätekennung; Cross-Device-ID; Partner-ID

Zweck der Datenerhebung
Werbung; Analyse; Optimierung; Inhalte ausliefern; Statistiken; Personalisierung; Tag-Verwaltung; Bezahlung; Bot-Schutz; Targeting; Retargeting; Social Media; Website-Sicherheit; Conversion Tracking; Konvertierungs-Tracking; Verwaltung der Kundendaten; Suchergebnissen; personalisierte Werbeinhalte; Zugriffsmessung; Reichweitenmessung; Systemsicherheit; statistische Zwecke; Identitätsprüfung

Cookies:

Name Lebensdauer Beschreibung
Connect.sid 5184000 Gibt an, ob der Browser des Benutzers Cookies akzeptiert.
TPC 1209600 Wird verwendet, um festzustellen, ob der Browser des Benutzers Cookies von Drittanbietern akzeptiert
GCM 86400 Gibt an, ob die Existenz des Partner-Cookie-Abgleichs erneut validiert werden soll
CM 86400 Gibt an, ob das Vorhandensein des Cookies des Partners erneut authentifiziert werden muss (festgelegt von AdServing)
CM14 1209600 Prüfen Sie, ob das Partner-Cookie neu synchronisiert werden muss (Cookie auf Cookie-Synchronisation gesetzt)
token Ende der Sitzung (Browser)
otsid 3650 Tage
uid 5184000 Enthält eine eindeutige Kennung zur Identifizierung des Benutzers
cid 5184000 Eindeutiger Wert (z. B. uid), der verwendet wird, um das Cookie des Benutzers zu identifizieren
adtrc 7 Tage Wird verwendet, um festzustellen, ob browserbezogene Informationen erfasst werden
SR 86400 Informationen zur sequentiellen Rotation – einschließlich Gesamtimpressionen, Tagesimpressionen, Gesamtklicks, Tagesklicks und Datum der letzten Impression
CT 3600 Identifizieren Sie Drittanbieter-Pixel-Zuordnungen für den letzten Klick auf den Seiten von Werbetreibenden
EBFCD 604800 Bestimmen Sie das tägliche Häufigkeitslimit für Expanding-Banner
CFFC 604800
C 60 Tage bis 3650 Tage Wird verwendet, um festzustellen, ob der Browser des Benutzers Cookies akzeptiert
SR 1 Tag Einzigartige Metriken zum Aufzeichnen laufender Anzeigeninformationen – einschließlich: Gesamtzahl der Impressionen, tägliche Impressionen, Gesamtzahl der Klicks, tägliche Klicks und Datum der letzten Impression
CT 1 Stunde Identifizieren Sie Drittanbieter-Pixel-Zuordnungen für den letzten Klick auf den Seiten von Werbetreibenden
EBFCD 7 Tage Erfassen Sie die maximale Anzahl von Impressions pro Tag (Häufigkeitslimit), um die Anzeige zu vergrößern (erweiterbar)
EBFC 7 Tage Maximale Gesamtimpressionen für registrierte erweiterbare Anzeigen (erweiterbar) (Häufigkeitslimit)
CFFC 7 Tage Maximale Anzahl von Impressionen zur Registrierung zusammengesetzter Banner (Häufigkeitsgrenze)
DigiTrust.v1.identity 7 Tage Eindeutiger Wert, der verwendet wird, um Benutzer von DigiTrust Independent Industry Entity zu identifizieren
SR(RotatorID) 1 Tag Informationen zur sequentiellen Rotation – einschließlich Gesamtimpressionen, Tagesimpressionen, Gesamtklicks, Tagesklicks und Datum der letzten Impression
CT(TrackingSetupID) 1 Stunde Ermitteln Sie die Inhaberschaft des letzten Klicks an Drittanbieter-Pixeln auf den Seiten von Werbetreibenden
EBFCD(BannerID) 7 Tage Legt das tägliche Häufigkeitslimit für erweiterte Banner fest.
EBFC(BannerID) 7 Tage Bestimmen Sie das allgemeine Häufigkeitslimit für erweiterte Banner
CFFC(TagID) 7 Tage
Rechtliche Grundlage
Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Google Analytics 4
Herausgeber
Google Ireland Limited

Beschreibung
Sammeln Sie Statistiken über die Nutzung der Website. (Abstandsmessung)Browserinformationen (Browsertyp, Verweis-/Ausstiegsseiten, auf unserer Website angesehene Dateien, Betriebssystem, Zeitstempel und/oder Clickstream-Daten) Nutzungsdaten (Ansichten, Klicks) IP-Adresse (wir haben die IP-Anonymisierung (daher - IP-Maskierung) aktiviert (Ihre IP-Adresse, sodass Ihre IP-Adresse von Google in der EU und im EWR vor der Übertragung gekürzt wird, sodass keine anderen Rückschlüsse auf die Person möglich sind. Nur diese anonymisierte IP-Adresse wird an Google übertragen.)

Link zur Datenschutzerklärung
https://policies.google.com/privacy?hl=en

Welche Daten werden erhoben?
Browser-Informationen; Klickpfad; Datum und Uhrzeit des Besuchs; Standort-Informationen; Internetdienstanbieter; Geräteinformationen; Referrer URL; Bildschirmauflösung; Mausbewegungen; Anonymisierte IP-Adresse; Besuchsdauer; Kontodaten; Absprungraten; Downloads; Verhaltensdaten; App-Aktualisierungen

Zweck der Datenerhebung
Analyse; Marketing

Cookies:

Name Lebensdauer Beschreibung
_ga 24 Monate Sammeln Sie Statistiken über die Nutzung der Website. (Abstandsmessung)
_gid 24 Stunden Dieses Cookie wird verwendet, um Website-Nutzungsstatistiken zu sammeln.
_gac_gb_* 90 Tage Enthält Informationen zur Veranstaltung. Wenn Sie Ihr Google Analytics-Konto mit Ihrem Google Ads-Konto verknüpft haben, liest die Registerkarte „Conversions“ auf der Google Ads-Website dieses Cookie, sofern Sie diese Funktion nicht deaktivieren.
_ga_* 2 Jahre Wird verwendet, um den Sitzungsstatus abzurufen.
Rechtliche Grundlage
Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Google Tag Manager
Herausgeber
Google Ireland Limited

Beschreibung
Es ist ein Tag-Management-System. Mittels Google Tag Manager können Tags zentral über die Benutzeroberfläche eingebunden werden. Tags sind kleine Codeteile, die Aktivitäten verfolgen können. Scriptcode für andere Tools wird über den Google Tag Manager eingebunden. Der Tag Manager kann steuern, wann bestimmte Tags aktiviert werden.

Link zur Datenschutzerklärung
https://policies.google.com/privacy?hl=en

Welche Daten werden erhoben?
Aggregierte Daten über die Tag-Auslösung; Aggregierte Daten zum Auslösen von Tags; Keine Daten gesammelt

Zweck der Datenerhebung
Tag-Verwaltung; Funktionalität; Generieren von Leads; Verwaltung von Website-Tags; Verwalten von Website-Tags; Netz Analyse; Tags und Skripte auf dieser Webseite verwalten; Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website

Cookies:

Name Lebensdauer Beschreibung
cookiePreferences 2 Jahre Cookie-Einstellungen für registrierte Benutzer
mat_ep n.a. Sammeln Sie seitenübergreifende Besucherdaten - diese Daten werden verwendet, um die Werberelevanz zu erhöhen.
_dc_gtm_UA-.* n.a. Wird von Google Tag Manager verwendet, um das Laden von Google Analytics-Skriptcode zu steuern.
_gcl_au 4 Monate Google Tag Manager verwendet Cookies, um Conversions zu verfolgen und zu speichern.
_dc_gtm_UA-* Sitzung Wird von Google Tag Manager verwendet, um das Laden von Google Analytics-Skriptcode zu steuern.
Rechtliche Grundlage
Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Hotjar
Herausgeber
Hotjar Limited

Beschreibung
Hotjar verwendet Cookies und andere Technologien, um Informationen über das Nutzerverhalten und ihre Geräte zu sammeln.Erfasst die IP-Adresse des Geräts (nur in anonymisierter Form protokolliert und gespeichert), die Bildschirmgröße, den Gerätetyp (eindeutige Gerätekennung), Informationen über den verwendeten Browser, den Standort (nur Land), die bevorzugte Sprache, in der die Website angezeigt wird). Hotjar speichert diese Informationen in pseudonymen Nutzungsprofilen. Hotjar oder wir verwenden diese Informationen nicht, um einzelne Benutzer zu identifizieren oder mit anderen Daten über einzelne Benutzer zu kombinieren.

Link zur Datenschutzerklärung
https://www.hotjar.com/legal/policies/privacy

Welche Daten werden erhoben?
Browser-Informationen; Datum und Uhrzeit des Besuchs; IP-Adresse; Gerätebestriebssystem; Referrer URL; Browser-Typ; Geografischer Standort; Bildschirmauflösung; Gerätetyp; Besuchte Seiten; Mausbewegungen; Domain-Name; Eindeutige Gerätekennung; Sprachinformationen; Klicks; Eindeutige Benutzerkennung; Antworten auf Umfragen

Zweck der Datenerhebung
Werbung; Analyse; Inhalte ausliefern; Verbesserung des Dienstes; Tag-Verwaltung; Cloud Computing; Bot-Schutz; Website-Sicherheit; Online Audio-Verteilung; Aktivieren von Downloads; Feedback; Tracking akzeptieren; Anzeigen-Leistung messen; Verwalten von Website-Tags; Systemsicherheit; Auswahl einfacher Anzeigen; Anzeigen-Leistung messen; Inhalte-Leistung messen; Marktforschung einsetzen, um Erkenntnisse über Zielgruppen zu gewinnen

Cookies:

Name Lebensdauer Beschreibung
_hjClosedSurveyInvites 31557600 Das Hotjar-Cookie wird gesetzt, sobald der Benutzer über einen externen Link mit dem Umfrageeinladungsmodus interagiert. Dies wird verwendet, um sicherzustellen, dass dieselbe Einladung, wenn sie bereits angezeigt wurde, nicht erneut angezeigt wird.
_hjDonePolls 31557600 Glas mit heißen Keksen. Dieses Cookie wird gesetzt, sobald ein Besucher mit dem Umfrage-Widget abgestimmt hat. Dies wird verwendet, um sicherzustellen, dass derselbe Datensatz nicht erneut angezeigt wird, wenn er bereits erstellt wurde.
_hjMinimizedPolls 31557600 Glas mit heißen Keksen. Dieses Cookie wird gesetzt, sobald ein Besucher das Umfrage-Widget für Kommentare minimiert. Dies wird verwendet, um sicherzustellen, dass Widgets minimal bleiben, während Besucher Ihre Website durchsuchen.
_hjShownFeedbackMessage 31557600 Hotjar-Cookies werden gesetzt, wenn der Benutzer eingehende Kommentare minimiert oder vervollständigt. Dies geschieht, damit der Benutzer, wenn er zu einer anderen Seite navigiert, die zur Anzeige konfiguriert ist, die eingehenden Kommentare sofort minimiert lädt.
_hjid 31557600 Wir verwenden Hotjar, um die Bedürfnisse unserer Nutzer besser zu verstehen und die Angebote auf dieser Seite zu optimieren. Die Technologie von Hotjar ermöglicht es uns, die Erfahrung unserer Nutzer besser zu verstehen (z. B. wie viel Zeit Nutzer auf welchen Seiten verbringen, welche Links sie anklicken, was sie mögen und was nicht, etc.) und hilft uns, unsere Angebote zu verbessern, damit das Nutzerfeedback konsistent ist.
_hjTLDTest Sitzung Wenn das Hotjar-Skript ausgeführt wird, versuchen wir, den am häufigsten verwendeten Cookie-Pfad anstelle des Website-Hostnamens zu ermitteln. Dies geschieht, damit Cookies (falls vorhanden) zwischen Subdomains geteilt werden können. Um dies festzustellen, haben wir versucht, das _hjTLDTest-Cookie für verschiedene URL-Teilstring-Alternativen zu speichern, bis dies fehlschlug. Nach dieser Überprüfung wird das Cookie gelöscht.
_hjUserAttributesHash Sitzung Benutzerattribute, die über die Hotjar Discovery API gesendet werden, werden während der Sitzung zwischengespeichert, um festzustellen, wann sich die Attribute geändert haben und aktualisiert werden müssen.
_hjCachedUserAttributes Sitzung Dieses Cookie speichert Benutzerattribute, die über die Hotjar Discovery API gesendet werden, wenn der Benutzer nicht in der Probe ist. Gesammelte Eigenschaften werden nur dann auf dem Hotjar-Server gespeichert, wenn der Benutzer mit dem Hotjar-Feedback-Tool interagiert, aber Cookies werden unabhängig von der Anwesenheit des Feedback-Tools verwendet.
_hjLocalStorageTest Unter 100 ms Dieses Cookie wird verwendet, um zu prüfen, ob das Hotjar-Erkennungsskript lokalen Speicher verwenden kann. Wenn ja, setzen Sie in diesem Cookie den Wert 1. In _hjLocalStorageTest gespeicherte Daten haben keine Ablaufzeit, werden jedoch sofort nach der Erstellung gelöscht, sodass die erwartete Speicherzeit weniger als 100 ms beträgt.
_hjIncludedInPageviewSample 30 Minuten Hotjar verwendet Cookies und andere Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und ihrer Endgeräte zu sammeln (insbesondere die IP-Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), die Größe des Bildschirms, den Gerätetyp (eindeutige Gerätekennung ), Informationen über den zum Browsen verwendeten Browser, Standort (nur Land), bevorzugte Sprache zum Anzeigen unserer Website). Hotjar speichert diese Informationen in pseudonymen Nutzungsprofilen. Hotjar oder wir verwenden diese Informationen nicht, um einzelne Benutzer zu identifizieren oder mit anderen Daten über einzelne Benutzer zu kombinieren.
_hjIncludedInSessionSample_* 30 Minuten Dieses Cookie wird gesetzt, um Hotjar zu informieren, wenn der Benutzer in der Datenstichprobe enthalten ist, die durch das tägliche Sitzungslimit Ihrer Website definiert ist.
_hjAbsoluteSessionInProgress 30 Minuten Hotjar verwendet Cookies und andere Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und ihrer Endgeräte zu sammeln (insbesondere die IP-Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), die Größe des Bildschirms, den Gerätetyp (eindeutige Gerätekennung ), Informationen über den zum Browsen verwendeten Browser, Standort (nur Land), bevorzugte Sprache zum Anzeigen unserer Website). Hotjar speichert diese Informationen in pseudonymen Nutzungsprofilen. Hotjar oder wir verwenden diese Informationen nicht, um einzelne Benutzer zu identifizieren oder mit anderen Daten über einzelne Benutzer zu kombinieren.
_hjFirstSeen 30 Minuten Dies wird festgelegt, um die erste Sitzung eines neuen Benutzers zu identifizieren. Es speichert einen True/False-Wert, der angibt, ob Hotjar den Benutzer zum ersten Mal sieht. Dies wird von Registrierungsfiltern verwendet, um neue Benutzersitzungen zu identifizieren.
hjViewportId 0 Hier werden Informationen über den Betrachtungsbereich des Benutzers wie Größe und Abmessungen gespeichert.
_hjRecordingEnabled n.a. Dies wird an den Beginn der Aufzeichnung angehängt und abgespielt, wenn die Aufzeichnungs-Engine initialisiert wird, um zu sehen, ob der Benutzer bereits in einer bestimmten Sitzung aufzeichnet.
_hjSessionUser {site_id} 31557600 Dieses Cookie wird gesetzt, wenn der Benutzer zum ersten Mal auf eine Seite zugreift, die ein Hotjar-Skript enthält. Damit wird die eindeutige Hotjar-Benutzer-ID für diese Website im Browser gespeichert. Dadurch wird sichergestellt, dass nachfolgende Besuche derselben Website derselben Benutzer-ID zugeordnet werden.
_hjSession{site_id} 1800 Dieses Cookie enthält aktuelle Sitzungsdaten. Dadurch wird sichergestellt, dass nachfolgende Anfragen im Sitzungsfenster derselben Hotjar-Sitzung zugeordnet werden.
_hjSessionTooLarge n.a. Dieses Cookie zwingt Hotjar, die Datenerfassung zu beenden, wenn die Sitzung zu lang wird. WebSocket-Serversignale erkennen dies automatisch, wenn die Sitzungsgröße das Limit überschreitet.
_hjSessionRejected n.a. Falls vorhanden, wird dieses Cookie für die Dauer einer Benutzersitzung auf „1“ gesetzt, wenn Hotjar aufgrund einer Serverüberlastung die Verbindung der Sitzung mit dem WebSocket verweigert. Dieses Cookie wird nur in seltenen Fällen verwendet, um schwerwiegende Leistungsprobleme zu vermeiden.
_hjSessionResumed n.a. Das Cookie, das gesetzt wird, wenn sich die Sitzung/der Datensatz nach dem Trennen wieder mit dem Hotjar-Server verbindet.
_hjIncludedInSample 365 Tage Hotjar verwendet Cookies und andere Technologien, um Informationen über das Verhalten unserer Nutzer und ihrer Endgeräte zu sammeln (insbesondere die IP-Adresse des Geräts (wird nur in anonymisierter Form erfasst und gespeichert), die Größe des Bildschirms, den Gerätetyp (eindeutige Gerätekennung ), Informationen über den zum Browsen verwendeten Browser, Standort (nur Land), bevorzugte Sprache zum Anzeigen unserer Website). Hotjar speichert diese Informationen in pseudonymen Nutzungsprofilen. Hotjar oder wir verwenden diese Informationen nicht, um einzelne Benutzer zu identifizieren oder mit anderen Daten über einzelne Benutzer zu kombinieren.
_hjDoneTestersWidgets 365 Tage Glas mit heißen Keksen. Dieses Cookie wird gesetzt, sobald ein Besucher seine Informationen in das Widget „Recruit User Testers“ eingibt. Dies wird verwendet, um sicherzustellen, dass das gleiche Formular nach dem Ausfüllen nicht erneut angezeigt wird.
_hjMinimizedTestersWidgets 365 Tage Glas mit heißen Keksen. Dieses Cookie wird gesetzt, wenn ein Besucher das Benutzertester-Widget der Website minimiert. Dies wird verwendet, um sicherzustellen, dass Widgets minimal bleiben, während Besucher Ihre Website durchsuchen.
_hjptid Sitzung Dieses Cookie wird für Hotjar-Benutzer gesetzt, die mit Administratorrechten für Teammitglieder angemeldet sind. Dies wird für Preistests verwendet, um Administratoren konsistente Preise auf der gesamten Website anzuzeigen.
_hjSession_ 30 Minuten Ein Cookie, das Daten aus der aktuellen Sitzung enthält. Dadurch werden nachfolgende Anfragen im Sitzungsfenster derselben Hotjar-Sitzung zugeordnet.
_hjRecordingLastActivity Session Es muss sich im Sitzungsspeicher befinden (im Gegensatz zu einem Cookie). Es wird aktualisiert, wenn die Benutzerbefragung beginnt und wenn Daten über WebSocket gesendet werden (Benutzer führt Aktionen aus, die von Hotjar aufgezeichnet werden).
_hjSession.* n.a. Ein Cookie, das Daten aus der aktuellen Sitzung enthält. Dadurch werden nachfolgende Anfragen im Sitzungsfenster derselben Hotjar-Sitzung zugeordnet.
_hjViewportId n.a. Benutzeransichtsfensterinformationen wie Größe und Abmessungen werden hier gespeichert.
_hjSessionUser_­* 365 Tage Hotjar-Cookie, das gesetzt wird, wenn ein Benutzer zum ersten Mal eine Seite besucht, die ein Hotjar-Skript enthält. Damit wird die eindeutige Hotjar-Benutzer-ID für diese Seite im Browser gespeichert. Dadurch wird sichergestellt, dass nachfolgende Besuche derselben Website derselben Benutzer-ID zugeordnet werden.
_hjSession_* 26 Minuten n.a.
_hjCookieTest n.a. n.a.
Local Storage:

Name Lebensdauer Beschreibung
hjActiveViewportIds n.a. n.a.
Rechtliche Grundlage
Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Bing Ads Retargeting
Herausgeber
Microsoft Corporation

Beschreibung
Es ist ein Retargeting-Dienst, der Websites dabei hilft, sich wieder mit früheren Besuchern zu verbinden.

Link zur Datenschutzerklärung
https://privacy.microsoft.com/en/PrivacyStatement

Welche Daten werden erhoben?
Cookie-Informationen; IP-Adresse; Referrer URL; URL; Browser-Sprache; Bildschirmauflösung; Digitale Signatur; Microsoft Klick-ID; Seitentitel; Ladezeit der Seite; IP Address; Version von UET; Eventinformationen; Microsoft Click ID; Browser language; Screen resolution; cookie information; Digital signature; Page title; Version of UET; Event information; Page load time

Zweck der Datenerhebung
Retargeting

Cookies:

Name Lebensdauer Beschreibung
_uetsid 1800 Dies ist ein Tracking-Cookie, das für gezielte Werbung verwendet wird.
MUID 33696000 Dies ist ein Benutzer-ID-Tracking-Cookie, das verwendet wird, um gültige Klicks auf gezielte Werbung zu zählen.
MUIDB 33696000 Dies ist ein Benutzer-ID-Tracking-Cookie, das von Microsoft Bing Ads für gezielte Werbung verwendet wird.
_uetvid 1382400 Es wird verwendet, um Besucher verschiedener Websites zu verfolgen, um relevante Werbung basierend auf den Präferenzen des Besuchers anzuzeigen.
Rechtliche Grundlage
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Outbrain
Herausgeber
Outbrain Inc.

Beschreibung
Outbrain ist die führende SEO-Plattform für das offene Web. Unsere Technologie ermöglicht es einem Drittel der Online-Konsumenten weltweit, neue Dinge durch Empfehlungs-Feeds in ihren Lieblingsmedien zu entdecken und Werbetreibende mit diesen Zielgruppen zu verbinden, um ihr Geschäft auszubauen.

Link zur Datenschutzerklärung
https://www.outbrain.com/legal/privacy

Welche Daten werden erhoben?
Datum und Uhrzeit des Besuchs; Gerätebestriebssystem; Geräteinformationen; Referrer URL; Browser-Typ; Besuchte Websites; Anonymisierte IP-Adresse

Zweck der Datenerhebung
Werbung; Conversion Tracking

Cookies:

Name Lebensdauer Beschreibung
outbrain_cid_fetch n.a. Dieses Cookie bestimmt, wie der Benutzer auf die Website zugreift. Website-Betreiber verwenden diese Informationen, um die Effektivität ihres Marketings zu messen.
cookieJartestCookie 1 Tag
obuid 3 Monate Ein Cookie des Outbrain-Anbieters weist einem Benutzer eine eindeutige Kennung zu, die es Drittanbietern ermöglicht, relevante Werbung anzuzeigen.
apnxs 4 Monate Um den Besuchern relevante Inhalte und Werbung anzuzeigen – dieser Dienst wird von einem Drittanbieter-Werbezentrum bereitgestellt.
criteo 1 Monat Ein Cookie des Outbrain-Anbieters weist einem Benutzer eine eindeutige Kennung zu, die es Drittanbietern ermöglicht, relevante Werbung anzuzeigen.
mdfrc 4 Monate Verwendung in Verbindung mit SEO und Conversion-Optimierung. Sammeln Sie alle Benutzerberichte oder Verhaltensdaten im Website-Eigentümerbericht. Dieser Dienst wird von einem Analysedienst eines Drittanbieters bereitgestellt.
adrl 4 Monate Dieses Cookie speichert Daten über den Besucher. Diese Informationen werden verwendet, um die Anzeigenrelevanz zu optimieren.
ttd 4 Monate Verwendung in Verbindung mit SEO und Conversion-Optimierung. Sammeln Sie alle Benutzerberichte oder Verhaltensdaten im Website-Eigentümerbericht. Dieser Dienst wird von einem Analysedienst eines Drittanbieters bereitgestellt.
bdswch 3 Monate Wird verwendet, um Besuchern relevante Inhalte und Werbung anzuzeigen. - Der Dienst wird von einem Drittanbieter-Werbezentrum bereitgestellt, das es Werbetreibenden ermöglicht, in Echtzeit zu bieten.
pwrlnks 29 Tage Sammeln Sie Daten über Benutzerbesuche auf der Website, wie z. B. Anzahl der Besuche, durchschnittlich auf der Website verbrachte Zeit und besuchte Seiten.
adot 29 Tage Sammeln Sie Daten über Benutzerbesuche auf der Website, wie z. B. Anzahl der Besuche, durchschnittlich auf der Website verbrachte Zeit und besuchte Seiten.
zmnta 29 Tage Sammeln Sie Daten über die Navigation und das Verhalten der Benutzer auf der Website. Es wird verwendet, um statistische Berichte und Heatmaps für Website-Betreiber zu erstellen.
rtbhs 29 Tage Sammeln Sie Informationen über Benutzerpräferenzen und/oder Interaktionen mit Webkampagneninhalten – dies ist die CRM-Kampagnenplattform, die der Websitebesitzer verwendet, um Kampagnen oder Produkte zu bewerben.
sid_key Session
actvagnt 29 Tage Sammeln Sie Informationen über das Benutzerverhalten auf verschiedenen Websites. Diese Informationen werden verwendet, um die Relevanz von Anzeigen auf der Website zu optimieren.
sid Session
Rechtliche Grundlage
Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Vereinigte Staaten von Amerika

Twitter
Herausgeber
Twitter

Beschreibung
Dies sind Twitter-Cookies von Drittanbietern. Diese Cookies ermöglichen es Benutzern, sich bei ihrem Twitter-Konto anzumelden, wenn sie Inhalte auf unserer Website mit ihren Freunden teilen möchten. Diese Cookies ermöglichen es uns nicht, auf Ihr Konto zuzugreifen oder uns vertrauliche Informationen über Ihr Konto bereitzustellen. Diese Cookies ermöglichen auch das Erscheinen von Tweet-Newsfeeds auf der Website.

Link zur Datenschutzerklärung
https://twitter.com/en/privacy

Cookies:

Name Lebensdauer Beschreibung
gt 1 Jahr Twitter verwendet diese Cookies, um Plug-in-Integrationen mit unserer Website zu unterstützen. Wenn Sie das Tweet-Plugin verwenden und in Ihrem Twitter-Konto angemeldet sind, setzt Twitter einige dieser Cookies, um sich daran zu erinnern, dass Sie angemeldet sind. Twitter verwendet Cookies auch für eigene Analysezwecke.
_twitter_sess Sitzung Twitter verwendet diese Cookies in Verbindung mit Social Plugins, um es Benutzern zu ermöglichen, Twitter-Konten einfach zu folgen, Inhalte zu teilen und die neuesten Tweets zu sehen.
ads_prefs 2 Jahre Diese Cookies ermöglichen es uns, die Besucheraktivitäten für Twitter-Anzeigen auf unserer Website zu verfolgen und Benutzern zu ermöglichen, Inhalte auf unserer Website zu teilen. Diese Cookies liefern uns keine vertraulichen Informationen über Ihr Konto.
auth_token 2 Jahre Diese Cookies ermöglichen es uns, die Besucheraktivitäten für Twitter-Anzeigen auf unserer Website zu verfolgen und Benutzern zu ermöglichen, Inhalte auf unserer Website zu teilen. Diese Cookies liefern uns keine vertraulichen Informationen über Ihr Konto.
csrf_same_site 2 Jahre Diese Cookies ermöglichen es uns, die Besucheraktivitäten für Twitter-Anzeigen auf unserer Website zu verfolgen und Benutzern zu ermöglichen, Inhalte auf unserer Website zu teilen. Diese Cookies liefern uns keine vertraulichen Informationen über Ihr Konto.
csrf_same_site_set 2 Jahre Diese Cookies ermöglichen es uns, die Besucheraktivitäten für Twitter-Anzeigen auf unserer Website zu verfolgen und Benutzern zu ermöglichen, Inhalte auf unserer Website zu teilen. Diese Cookies liefern uns keine vertraulichen Informationen über Ihr Konto.
dnt 2 Jahre Dies sind Twitter-Cookies von Drittanbietern. Diese Cookies ermöglichen es Benutzern, sich bei ihrem Twitter-Konto anzumelden, wenn sie Inhalte auf unserer Website mit ihren Freunden teilen möchten. Diese Cookies ermöglichen es uns nicht, auf Ihr Konto zuzugreifen oder uns vertrauliche Informationen über Ihr Konto bereitzustellen. Diese Cookies ermöglichen auch das Erscheinen von Tweet-Newsfeeds auf der Website.
eu_cn 2 Jahre Dies sind Twitter-Cookies von Drittanbietern. Diese Cookies ermöglichen es Benutzern, sich bei ihrem Twitter-Konto anzumelden, wenn sie Inhalte auf unserer Website mit ihren Freunden teilen möchten. Diese Cookies ermöglichen es uns nicht, auf Ihr Konto zuzugreifen oder uns vertrauliche Informationen über Ihr Konto bereitzustellen. Diese Cookies ermöglichen auch das Erscheinen von Tweet-Newsfeeds auf der Website.
external_referer 2 Jahre Unsere Website verwendet eine Twitter-Schaltfläche, damit unsere Besucher unserem Werbe-Twitter-Feed folgen können, manchmal ist der Feed auf unserer Website eingebettet.
kdt zwei Jahre Dies sind Twitter-Cookies von Drittanbietern. Diese Cookies ermöglichen es Benutzern, sich bei ihrem Twitter-Konto anzumelden, wenn sie Inhalte auf unserer Website mit ihren Freunden teilen möchten. Diese Cookies ermöglichen es uns nicht, auf Ihr Konto zuzugreifen oder uns vertrauliche Informationen über Ihr Konto bereitzustellen. Diese Cookies ermöglichen auch das Erscheinen von Tweet-Newsfeeds auf der Website.
remember_checked_on 2 Jahre Diese Cookies ermöglichen es uns, die Besucheraktivitäten für Twitter-Anzeigen auf unserer Website zu verfolgen und Benutzern zu ermöglichen, Inhalte auf unserer Website zu teilen. Diese Cookies liefern uns keine vertraulichen Informationen über Ihr Konto.
rweb_optin 2 Jahre Diese Cookies ermöglichen es uns, die Besucheraktivitäten für Twitter-Anzeigen auf unserer Website zu verfolgen und Benutzern zu ermöglichen, Inhalte auf unserer Website zu teilen. Diese Cookies liefern uns keine vertraulichen Informationen über Ihr Konto.
syndication_guest_id 2 Jahre Um Informationen über das Surfverhalten der Benutzer für Marketingzwecke zu sammeln, einschließlich digitaler Anzeigen und Werbung in sozialen Medien.
twid 2 Jahre Diese Cookies ermöglichen es uns, die Besucheraktivitäten für Twitter-Anzeigen auf unserer Website zu verfolgen und Benutzern zu ermöglichen, Inhalte auf unserer Website zu teilen. Diese Cookies liefern uns keine vertraulichen Informationen über Ihr Konto.
tfw_exp 2 Jahre Diese Cookies ermöglichen es uns, die Besucheraktivitäten für Twitter-Anzeigen auf unserer Website zu verfolgen und Benutzern zu ermöglichen, Inhalte auf unserer Website zu teilen. Diese Cookies liefern uns keine vertraulichen Informationen über Ihr Konto.
ct0 persistant Dieses Cookie wird für die Twitter-Integration und die Freigabefunktion verwendet.
guest_id zwei Jahre Dieses Cookie wird für die Twitter-Integration und die Freigabefunktion verwendet.
personalization_id zwei Jahre Wird von Twitter.com verwendet, um die Anzahl der Website-Besucher durch Twitter-Werbeinhalte zu ermitteln, die für gezielte Werbung verwendet werden können.
pid n.a. Dieses Cookie ermöglicht Website-Besuchern, Twitter-bezogene Funktionen auf den von ihnen besuchten Websites zu verwenden.
external_reference 7 Tage Dieses Cookie wird für die Twitter-Integration und die Freigabefunktion verwendet.
lang Session
remember_check_on Unbekannt Dieses Cookie wird für die Twitter-Integration und die Freigabefunktion verwendet.
tfw_ex 14 Tage Dieses Cookie wird für die Twitter-Integration und die Freigabefunktion verwendet.
Rechtliche Grundlage
Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Anzeigen / Ads
Google Ads Conversion Tracking
Herausgeber
Google Ireland Limited

Beschreibung
Dies ist ein Conversion-Tracking-Dienst. Dieser Dienst zeichnet auf, was passiert, wenn ein Nutzer eine Website besucht und auf eine Anzeige klickt, die wir über Google Ads schalten. Bei Conversions messen wir, ob Nutzer auf einer von uns angegebenen Website eine bestimmte Aktion ausführen (z. B. einen Dienst abonnieren), nachdem sie auf eine von uns über Google Ads geschaltete Anzeige geklickt haben. Auf diese Weise können Benutzer nachvollziehen, welche Keywords, Anzeigen, Anzeigengruppen oder Kampagnen zu der gewünschten Benutzerinteraktion geführt haben.

Link zur Datenschutzerklärung
https://policies.google.com/privacy?hl=en

Welche Daten werden erhoben?
Datum und Uhrzeit des Besuchs; IP-Adresse; Referrer URL; Browser-Typ; Browser-Sprache; Cookie ID; Nutzerverhalten; Angeklickte Anzeigen; Web-Anfrage

Zweck der Datenerhebung
Analyse; Inhalte ausliefern; Verbesserung des Dienstes; Cloud Computing; Bot-Schutz; Messung des Erfolgs der Marketing-Kampagnen; Conversion Tracking; Verwaltung der Kundendaten; Kundenverhaltensanalyse; personalisierte Werbeinhalte; Conversion-Optimierung

Cookies:

Name Lebensdauer Beschreibung
test_cookie 900 Testen Sie, ob Ihr Browser die Installation von Cookies zulässt. Enthält keine Identifikatoren.
IDE 31557600 Enthält eine zufällig generierte Benutzer-ID. Mit dieser ID kann Google Nutzer auf verschiedenen Websites identifizieren und ihnen personalisierte Werbung anzeigen.
_gcl_aw 7776000 Dieses Cookie wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine Google-Anzeige klickt, um eine Website zu besuchen. Sie enthält Informationen über die angeklickte Anzeige, sodass Erfolge wie eine Bestellung oder eine Kontaktanfrage der Anzeige zugeordnet werden können.
_gcl_dc_ 7776000 Dieses Cookie wird gesetzt, wenn ein Nutzer auf eine Google-Anzeige klickt, um eine Website zu besuchen. Sie enthält Informationen über die angeklickte Anzeige, sodass Erfolge wie eine Bestellung oder eine Kontaktanfrage der Anzeige zugeordnet werden können.
Rechtliche Grundlage
Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Facebook Pixel
Herausgeber
Meta Platforms Ireland Ltd.

Beschreibung
Dies ist eine Tracking-Technologie, die von Facebook bereitgestellt und von anderen Facebook-Diensten verwendet wird. Es wird verwendet, um die Interaktionen der Besucher mit der Website („Ereignisse“) zu verfolgen, nachdem sie auf Werbeanzeigen geklickt haben, die auf Facebook oder anderen von Meta angebotenen Diensten („Conversions“) angeboten werden.

Link zur Datenschutzerklärung
https://www.facebook.com/privacy/explanation

Welche Daten werden erhoben?
Browser-Informationen; Standort-Informationen; IP-Adresse; Nutzungsdaten; Gerätebestriebssystem; Geräteinformationen; Referrer URL; Browser-Typ; User Agent; Geografischer Standort; Facebook Nutzer-ID; HTTP-Header; Besuchte Seiten; Interaktionen mit Werbung, Services und Produkten; Nutzerverhalten; Angesehene Werbeanzeigen; Angesehener Inhalt; Angeklickte Elemente; Marketinginformation; Pixel-ID; Facebook-Cookie-Informationen; Nutzungs-/Klickverhalten; Geräte-ID; Nicht vertrauliche benutzerdefinierte Daten; Erfolg von Marketingkampagnen; IP Adresse; Standortinformationen; Geräteinformation; Facebook-Benutzer-ID; Nicht sensible benutzerdefinierte Daten; Pixel-spezifische Daten; Benutzerverhalten; Anzeigen angesehen; Interaktionen mit Werbung, Dienstleistungen und Produkten; Marketing-Information; Inhalt angesehen; Browserinformationen; Konversionsziele; Besucher-ID; Facebook Benutzer-ID; Pixelspezifische Daten; Browser Informationen; Standort-Information; Device Informationen;

Zweck der Datenerhebung
Werbung; Analyse; Bereitstellung von Schriftarten; Verbesserung des Dienstes; Marketing; Personalisierung; Tag-Verwaltung; Bezahlung; Cloud Computing; Bot-Schutz; Funktionalität; Retargeting; Website-Sicherheit; Conversion Tracking; Empfehlungen; Käuferschutz; Feedback; Tracking; Geolokalisierung; Tracking akzeptieren; Kundenverhaltensanalyse; Analytik; Verfolgen; Suchergebnissen; Erfolgsmessung; Zugriffsmessung; Reichweitenmessung; Tags und Skripte auf dieser Webseite verwalten; Forschung; Standort-Identifikation; Lead-Generierung; Verwaltung von Kundenbewertungen; Website-Überwachung; Bereitstellung von Online-Chats; Tracking-ID; Zahlungen erleichtern; Service verbessern; Bereitstellen eines Marktes für gekennzeichnete Daten; Trendanalysen; Werbung anzeigen; Verarbeitung von Bewerbungen; Bereitstellung von Software-Lösungen; Digitale Werbung; Produktneuheiten; Unternehmens Nachrichten; Sponsoring-Nachrichten; Website design; Erstellung zielgruppenspezifischer Werbegrafiken;

Cookies:

Name Lebensdauer Beschreibung
_fbp 3 Monate Facebook-Cookies werden für Website-Analysen, Targeting und Anzeigenmessung verwendet.
act 1 Jahr Facebook-Cookies für Website-Analysen, Ad-Targeting und Messung.
c_user 1 Jahr Facebook-Cookies für Website-Analysen, Ad-Targeting und Messung.
datr 1 Jahr Facebook-Cookies für Website-Analysen, Ad-Targeting und Messung.
fr 1 Jahr Facebook-Cookies für Website-Analysen, Ad-Targeting und Messung.
m_pixel_ration 1 Jahr Facebook-Cookies für Website-Analysen, Ad-Targeting und Messung.
pl 1 Jahr Facebook-Cookies für Website-Analysen, Ad-Targeting und Messung.
presence 1 Jahr Facebook-Cookies für Website-Analysen, Ad-Targeting und Messung.
sb 1 Jahr Facebook-Cookies für Website-Analysen, Ad-Targeting und Messung.
spin 1 Jahr Facebook-Cookies für Website-Analysen, Ad-Targeting und Messung.
wd 1 Jahr Facebook-Cookies für Website-Analysen, Ad-Targeting und Messung.
xs 1 Jahr Facebook-Cookies für Website-Analysen, Ad-Targeting und Messung.
AA003 3 Monate Sammeln Sie Informationen über das Besucherverhalten auf verschiedenen Websites. Diese Informationen werden auf der Website verwendet, um die Relevanz von Anzeigen zu optimieren.
ATN 2 Jahre Facebook stellt keine Beschreibung von Cookies zur Verfügung.
Rechtliche Grundlage
Art. 6 Para. 1 DSGVO, Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Fachpartner finden
Google Maps
Herausgeber
Google Ireland Limited

Beschreibung
Wir haben Karten von Google Maps integriert, um Ihnen ein besseres Surferlebnis auf unserer Website zu bieten.

Link zur Datenschutzerklärung
http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Welche Daten werden erhoben?
Datum und Uhrzeit des Besuchs; Standort-Informationen; IP-Adresse; Nutzungsdaten; URL; Suchbegriffe; Geografischer Standort; IP Adresse; Nutzung des eingebetteten Kartendienstes (Klicks, Verschiebung der Kartenansicht, etc.); URLs

Zweck der Datenerhebung
Inhalte ausliefern; Bereitstellung von Schriftarten; Verbesserung des Dienstes; Karten anzeigen; Personalisierung; Inhalt anzeigen; Social Media; Website-Sicherheit; Anzeigen der Karten ; Verbesserung der Google Produkte und Service ; Bereitstellen eines Marktes für gekennzeichnete Daten

Cookies:

Name Lebensdauer Beschreibung
NID 15778800 Dieses Cookie speichert Informationen über Benutzereinstellungen und Informationen über Google Maps.
Local Storage:

Name Lebensdauer Beschreibung
goog_pem_mod persistent Wird verwendet, um Daten über das Gerät und das Verhalten eines Besuchers an Google Analytics zu senden. Verfolgen Sie Besucher über alle Geräte und Marketingkanäle hinweg.
Rechtliche Grundlage
Einwilligung, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, Art. 49 Abs. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung
Europäische Union

Zudem ist es möglich, den Browser so einzustellen, dass der Webseitennutzer über das Setzen von Cookies informiert wird. So kann er selbst entscheiden, ob er Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen möchte.

Cookie-Einstellungen werden je Browser unterschiedlich verwaltet, was im Hilfemenü des Browsers ersichtlich wird. Als Unterstützung werden Ihnen beispielhaft die entsprechenden Links hier angezeigt:

Google Chrome

Cookies löschen:

Cookies in Chrome löschen, zulassen und verwalten - Computer - Google Chrome-Hilfe

Mozilla Firefox

Cookies löschen:

Cookies und Website-Daten in Firefox löschen | Hilfe zu Firefox (mozilla.org)

Microsoft Edge

Cookies löschen:

Cookies in Microsoft Edge löschen - Microsoft-Support

Opera

Cookies löschen: bitte Webseite des Anbieters unter Einstellungen / Sicherheit und Datenschutz besuchen, da kein direkter Link gegeben ist.

Safari

Cookies löschen: bitte Webseite des Anbieters unter Einstellungen / Datenschutz besuchen, da kein direkter Link gegeben ist.



8. Google Maps

Diese Website nutzt den Kartendienst Google Maps über eine API-Schnittstelle. Der Anbieter ist Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.

Um die Funktionen von Google Maps nutzen zu können, ist es notwendig, Ihre IP-Adresse zu speichern. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server der Google LLC in den USA übertragen und dort gespeichert. Der Anbieter dieser Seite hat keinen Einfluss auf diese Datenübertragung.

Die Nutzung von Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits i.S.d. Art. 6 Abs.. 1 lit. f) DSGVO, § 25 Abs. 2 TTDSG und Art. 4 DSG (CH).

Weitere Informationen über den Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von Google:

Datenschutzerklärung – Datenschutzerklärung & Nutzungsbedingungen – Google .

9. Google Analytics

Soweit Sie Ihre Einwilligung erklärt haben, wird auf dieser Website Google Analytics 4 eingesetzt, ein Webanalysedienst der Google LLC. Verantwortliche Stelle für Nutzer in der EU/ dem EWR und der Schweiz ist Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google“).

Umfang der Verarbeitung: Google Analytics verwendet Cookies, die eine Analyse der Benutzung unserer Webseiten durch Sie ermöglichen. Die mittels der Cookies erhobenen Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Bei Google Analytics 4 ist die Anonymisierung von IP-Adressen standardmäßig aktiviert. Aufgrund der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird laut Google nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Während Ihres Website-Besuchs wird Ihr Nutzerverhalten in Form von „Ereignissen“ erfasst. Ereignisse können sein:

Seitenaufrufe
Erstmaliger Besuch der Website
Start der Sitzung
Ihr „Klickpfad“, Interaktion mit der Website
Scrolls (immer wenn ein Nutzer bis zum Seitenende (90%) scrollt)
Klicks auf externe Links
interne Suchanfragen
Interaktion mit Videos
Dateidownloads
gesehene / angeklickte Anzeigen
Spracheinstellung
Außerdem wird erfasst:

Ihr ungefährer Standort (Region)
Ihre IP-Adresse (in gekürzter Form)
technische Informationen zu Ihrem Browser und den von Ihnen genutzten Endgeräten (z.B. Spracheinstellung, Bildschirmauflösung)
Ihr Internetanbieter
die Referrer-URL (über welche Website/ über welches Werbemittel Sie auf diese Website gekommen sind)
Zwecke der Verarbeitung: Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre pseudonyme Nutzung der Website auszuwerten und um Reports über die Website-Aktivitäten zusammenzustellen. Die durch Google Analytics bereitgestellten Reports dienen der Analyse der Leistung unserer Website und des Erfolgs unserer Marketing-Kampagnen.

Empfänger

Empfänger der Daten sind/können sein

Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland (als Auftragsverarbeiter nach Art. 28 DSGVO)
Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
Alphabet Inc., 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA
Es ist nicht auszuschließen, dass US-amerikanische Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten zugreifen.

Speicherdauer: Die von uns gesendeten und mit Cookies verknüpften Daten werden nach 2 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat.

Rechtsgrundlage: Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Ihre Einwilligung gem. Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO.

Widerruf: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, indem Sie die Cookie-Einstellungen aufrufen und dort Ihre Auswahl ändern:

Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt davon unberührt.



Sie können die Speicherung von Cookies auch von vornherein durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wenn Sie Ihren Browser so konfigurieren, dass alle Cookies abgelehnt werden, kann es jedoch zu Einschränkung von Funktionalitäten auf dieser und anderen Websites kommen. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie

a. Ihre Einwilligung in das Setzen des Cookies nicht erteilen oder

b. das Browser-Add-on zur Deaktivierung von Google Analytics hier herunterladen und installieren.

10. Empfängerkreis; Drittlandtransfer

Innerhalb unseres Unternehmens haben die für die Bearbeitung der Anfragen zuständigen Abteilungen Zugriff auf Ihre Daten. Darüber hinaus bedienen wir uns externer Dienstleister, insbesondere Auftragsverarbeiter gemäß Art. 28 DSGVO und Art. 10 Abs. 1 DSG CH, soweit wir Leistungen nicht selbst erbringen können oder dies nicht zumutbar ist. Bei diesen externen Dienstleistern handelt es sich in erster Linie um Anbieter von IT-Dienstleistungen und Telekommunikationsdiensten. Sofern bestimmte Dienstleister explizit erwähnt werden, finden Sie weitere Informationen auch in den Datenschutzerklärungen der Dienstleister. Darüber hinaus können wir Ihre Daten bei Benutzung unserer Webseite zur Kontaktaufnahme, Kontaktvermittlung und Projektanalyse an externe Dienstleister zur Bearbeitung Ihres Anliegens (insbesondere Installateure oder Vertriebspartner) weitergeben, die Ihnen weitere Angebote unterbreiten können.

Eine Übermittlung in Drittstaaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) erfolgt nur unter bestimmten Voraussetzungen im Rahmen von Art. 44ff DSGVO und Art. 6 Abs. 2 DSG (CH.)

Einigen Drittländern bescheinigt die Europäische Kommission durch sogenannte Angemessenheitsbeschlüsse ein mit dem EWR-Standard vergleichbares Datenschutzniveau (eine Liste dieser Länder und eine Kopie der Angemessenheitsbeschlüsse finden Sie hier:

englisch

https://commission.europa.eu/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en

deutsch

https://commission.europa.eu/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_de?etrans=de

In anderen Drittländern, in die personenbezogene Daten übermittelt werden können, kann jedoch aufgrund fehlender gesetzlicher Bestimmungen kein einheitlich hohes Datenschutzniveau herrschen. Ist dies der Fall, achten wir darauf, dass der Datenschutz angemessen gewährleistet ist. Dies ist möglich durch verbindliche Unternehmensregelungen, Standard-Datenschutzklauseln der Europäischen Kommission zum Schutz personenbezogener Daten (abrufbar unter

https://commission.europa.eu/publications/standard-contractual-clauses-international-transfers_de ),

Zertifikate oder anerkannte Verhaltenskodizes. Sie können sich an unseren Datenschutzverantwortlichen wenden, wenn Sie weitere Informationen dazu wünschen.

Drittlandtransfer google analytics: Soweit Daten außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden und kein dem europäischen Standard entsprechendes Datenschutzniveau besteht, haben wir zur Herstellung eines angemessenen Datenschutzniveaus mit dem Dienstleister EU-Standardvertragsklauseln geschlossen. Die Muttergesellschaft von Google Ireland, Google LLC, hat Ihren Sitz in Kalifornien, USA. Eine Übermittlung von Daten in die USA und ein Zugriff US-amerikanischer Behörden auf die bei Google gespeicherten Daten kann nicht ausgeschlossen werden. Die USA gelten derzeit aus datenschutzrechtlicher Sicht als Drittland. Sie haben dort nicht die gleichen Rechte wie innerhalb der EU/ des EWR. Ggf. stehen Ihnen keine Rechtsbehelfe gegen Zugriffe von Behörden zu.

Hinweis zum Angemessenheitsbeschluss: USA

Die Europäische Kommission hat am 28.02.2023 den Angemessenheitsbeschluss für das EU-U.S. Data Privacy Framework (Nachfolger des „Privacy Shields“) angenommen. Der Angemessenheitsbeschluss dient nunmehr als Grundlage für Datenübermittlungen an zertifizierte Organisationen in den USA.

Meyer Burger stellt die Rechtmäßigkeit der Übermittlung her, indem sie vor der Übermittlung von personenbezogenen Daten an U.S. Organisationen prüft, ob diese unter dem EU-U.S. Data Privacy Framework zertifiziert sind.

Ob Organisationen sich beim U.S. Department of Commerce zertifiziert haben ist aus nachfolgendem Link ersichtlich.

https://www.dataprivacyframework.gov/s/participant-search



10. Minderjährige

Unsere Website ist nicht für Kinder bestimmt. Personen unter 16 Jahren dürfen ohne die Zustimmung ihrer Erziehungsberechtigten keine personenbezogenen Daten an uns übermitteln oder Einwilligungserklärungen abgeben. Wir möchten Eltern und Erziehungsberechtigte sowie Minderjährige dringend bitten, die Anforderungen der DSGVO einzuhalten und keine Altersbeschränkungen zu umgehen.

11. keine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling)

Wir beabsichtigen nicht, die von Ihnen erhobenen personenbezogenen Daten für eine automatisierte Entscheidungsfindung (einschließlich Profiling) zu verwenden.

IV. Besondere Hinweise zur Datenverarbeitung im Rahmen der Anwendung von Zusatzfunktionen

1. Installateurfinder

Um Ihnen Installateure in Ihrer Nähe anzeigen zu können, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten auf Grundlage eines Vertrages.

Name und Vorname
Adresse
E-Mailadresse
Geo-Lokalisationsdaten
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

2. Nutzung des Solarrechners

In den Fällen, in denen Sie den Solarrechner benutzen, verwenden wir die von Ihnen dort eingegebenen Daten, um Ihnen ein entsprechendes unverbindliches Angebot zukommen zu lassen und um Ihnen weitere Informationen wie Ersparnis etc. zur Verfügung zu stellen sowie Sie bei Vorliegen Ihrer Zustimmung zu Informations- und Marketingzwecken unter den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten zukünftig zu kontaktieren. Darüber hinaus leiten wir – soweit Sie auch hierfür Ihre Einwilligung erteilen - Ihre Daten an bis zu drei von uns ausgewählte Installateure in Ihrer Region weiter, um Ihnen weitere Beratung und ein unverbindliches Angebot zukommen zu lassen. Die Angabe bestimmter wahrheitsgemäßer Daten (insbesondere Name, Adresse, Geolokalisationsdaten, Dachfläche anhand von Satellitenaufnahmen von Drittdiensten, Heizungsart, E-Mail-Adresse) ist erforderlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihnen eine PDF-Zusammenfassung zur Verfügung zu stellen. Die Verarbeitung vorstehender Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung, die Sie durch die Eingabe der Daten in die Formularoberfläche zum Ausdruck gebracht haben, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens, soweit sie im Weiteren für die Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages mit Ihnen nach Ablauf eines Übergangszeitraums von 24 Monaten nicht mehr benötigt werden, gelöscht.

V. Datenverarbeitung im Bewerbungskontext

1. Verarbeitungszwecke, Kategorien von personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten die in diesem Abschnitt genannten Bewerbungsdaten zum Zweck der Anbahnung oder Durchführung eines Arbeitsverhältnisses oder eines arbeitnehmerähnlichen Verhältnisses in dem nachfolgend dargestellten Umfang.

Insbesondere können die folgenden Datenkategorien verarbeitet werden:

Allgemeine personenbezogene Daten (Name, Anschrift und sonstige Kontaktdaten, Bewerbungsfoto, Geburtsdaten, Staatsangehörigkeit, Familienstand, sonstige (ggf. auch sensible) Daten, die Sie uns mitteilen)
Berufsbezogene Daten (berufliche Kontaktinformationen, derzeitige Position, Verantwortlichkeiten/Zuständigkeiten, derzeitiger Arbeitgeber, derzeitige Vergütung, Kündigungsfrist, Besitzstand, Sperrvermerke).
Erfahrungsbezogene Daten (frühere Positionen und Arbeitgeber, Schul- und Hochschulbildung, Berufsausbildung, Erfahrung, Kenntnisse)
Zukunftsbezogene Daten (Wünsche und Vorstellungen, Einschätzungen, denkbare Einsatzgebiete, Vermittlungsideen)
Sonstige Daten (Informationen über Ihr Berufsleben, die sie uns über die Bewerbung zukommen lassen.
2. Weitere Datenverarbeitung durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen; Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung

Wenn Sie sich proaktiv an uns wenden, verarbeiten wir die Daten, die Sie uns im Rahmen der ersten Kontaktaufnahme zur Verfügung stellen, sowie alle weiteren Daten, die wir anfordern.

Als Bewerbungsdaten behandeln und verarbeiten wir alle Informationen (insbesondere Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationsnachweise) sowie alle sonstigen Informationen (z. B. in Telefoninterviews, in persönlichen Gesprächen). Dies geschieht zu den oben genannten vertraglichen oder vorvertraglichen Zwecken.

Die Angabe bestimmter wahrheitsgemäßer Daten ist erforderlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, weitere Angaben (insbesondere die Übermittlung eines Fotos) sind freiwillig.

Soweit Ihre Daten für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens erforderlich sind, ist Art. 88 DSGVO i.V.m. § 26 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und Art. 4 DSG (CH) ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten.

Soweit es sich um besondere Kategorien personenbezogener Daten handelt (z.B. Gesundheitsdaten, Gewerkschafts- oder Religionszugehörigkeit oder andere 'sensible' Daten), erfolgt die Verarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO und DSG (CH), die Sie mit der Bekanntgabe dieser Daten zum Ausdruck gebracht haben.

Wenn Ihre Bewerbung erfolgreich ist und ein Arbeitsverhältnis mit uns zustande kommt, werden Ihre Daten zunächst für die Dauer des Arbeitsverhältnisses gespeichert. Nach Ihrem Ausscheiden aus dem Unternehmen verarbeiten wir Ihre Daten zu Zwecken der Beweissicherung für maximal drei Jahre.

Die verarbeiteten personenbezogenen Daten werden gelöscht, soweit die Verarbeitung nicht mehr zur Vertragserfüllung erforderlich ist oder Sie uns im Rahmen der Geltendmachung Ihrer Rechte als Betroffener zur Löschung auffordern. Dies erfolgt regelmäßig spätestens nach sechs (6) Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens, wenn keine längeren Aufbewahrungspflichten bestehen, nachdem eine Stelle nicht besetzt wurde. Erfolgt keine Einstellung, kann im Einzelfall eine längere Aufbewahrungsfrist von 24 Monaten ab dem letzten individuellen Kontakt mit Ihnen - z.B. zur Abwehr möglicher AGG-Ansprüche - auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO und Art. 4 DSG CH.

VI. Sonstiges

Änderung dieser Datenschutzrichtlinie

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie jederzeit unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen zu ändern.

01/2024